Nine

 

(Fast) kein Hindernis ist ihr zu hoch, kein Zirkuspodest ist vor ihr sicher. Ponydame Nine beweist viel Freude und Geschick im Springparcours und kommt immer mit der richtigen Distanz an den Sprung. Was Spiele und Zirkustricks mit den Kindern betrifft, da ist sie ebenfalls kaum zu bremsen. Besonders die Aussicht vom Podest geniesst sie sichtlich stolz. Aufgrund ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten ist Nine das ideale Reitschulpony. Ihre Markenzeichen: die grossen aufmerksamen Augen und das hohe, unverkennbare Wiehern, an welchem man sie oft schon von Weitem erkennt.

 

Odien

 

Herzlich Willkommen Odien! Die schicke Ponydame lebt sich nun langsam in ihrem neuen Zuhause ein und wird sachte an die bevorstehenden Aufgaben herangeführt. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Stunden und ein gegenseitiges Kennenlernen.

 

Golden Boy

 

Mit seinem cremefarbenen Fell und der schneeweissen langen Mähne ist "Goldi" seit seiner Ankunft im Reiterzentrum der Mädchentraum schlechthin. Der aufgeweckte Ponywallach liebt den Umgang mit den Kindern und zeigt sich stets von seiner charmanten, neugierigen Seite. Trotz seines jungen Alters hat er bereits sein erstes Reitbrevet absolviert und läuft im Gruppenunterricht wie ein Grosser mit - schliesslich weiss er genau, wie alles geht.

 

O'Neill

 

"Harte Schale, weicher Kern." Diese Aussage trifft auf O'Neill, unseren Irländischen Ponywallach definitiv zu. Beäugt er auch alles erst misstrauisch, wickelt er gross und klein schon bald mit seiner Charme um den Finger. Schliesslich kennt er alle Tricks, wie er an seine "Guetzli" kommt. Seine grosse Leidenschaft gilt dem Springen, wobei er natürlich auch für Dressurarbeit und Ausreiten zu begeistern ist. Grosser Spass macht ihm auch die Bodenarbeit, vermutlich auch wegen den Leckerlis.

 

Bobbi

 

Tinker-Wallach Bobbi ist unser Goldschatz. Er ist lieb, gutmütig und beweist viel Geduld und Charakterstärke. Neben Longen- und Gruppenstunden wagt er sich ebenfalls unerschrocken an kleinere Sprünge. Auch als Voltige-Pferd ist Bobbi im Einsatz. Womit man sein Herz gewinnen kann: BANANEN. Am besten eine ganze Menge davon.

 

Coco Chanel

 

Coco Chanel heisst unsere neue Bewegungskünstlerin im Dressurviereck. Die junge, audrucksstarke Stute überzeugt neben ihrer Eleganz auch mit ihrer charmanten Art, denn schliesslich: "A girl should be two things - classy & fabulous" - wie das Zitat ihrer Namensgeberin sagt. Mittlerweile ist die hübsche Pferdedame auch Feuer und Flamme fürs Springreiten. Unter dem routinierten Reiter ist sie bereits mit viel Freude und Engagement im Springparcours unterwegs.

 

Gucci

   

Unser schicker, grossrahmiger Wallach beweist sowohl im Dressurviereck als auch im Springparcours viel Talent. Für den sportlich orientierten Reiter ist er deshalb ein ideales Reitpferd. Kommt Gucci so richtig in Fahrt, dann steht er den Sportpferden mit seinen ausdrucksstarken Bewegungen um nichts nach. Aufgrund seines freundlichen Charakters lässt er sich aber zur Abwechslung auch gerne auch mal von den PonyClub-Kindern im Zirkel freilongieren und geniesst die anschiessenden Streicheleinheiten sehr. Seine Reiter begrüsst Gucci in der Box bereits erwartungsvoll mit gespitzten Ohren - wenns dann noch ein Guezli gibt, umso besser.

 

Jana

 

Neuzugang Jana bereichert unser Schulpferdeteam seit Sommer 2016. Im Springsport weist die junge Stute mit Jahrgang 2009 bereits viel Erfahrung auf. Bis R2 gestartet ist sie die ideale Lehrerin für angehende Springreiter. Auch in der Dressurarbeit macht sie viele Fortschritte. So gross und kräftig wie ihr Exterieur, so gross ist auch ihr Herz. Die fleissige Stute ist für Kinder und Erwachsene gleichermassen geeignet. Interessierte Reiter können auf ihr sehr viel lernen.