Marcela Krinke Susmelj (Dr. med. vet.)

Geschäftsführerin, Inhaberin

Die approbierte Tierärztin mit Spezialgebiet Kardiologie hängte, nachdem sie mehrere Jahre lang eine eigene Praxis in Seedorf (Uri) geführt hatte, ihren Beruf für die Pferde an den Nagel. Ihre Erfolgsbilanz gibt diesem Entscheid heute mehr als recht: Die international fest etablierte Dressurreiterin ist mit herausragenden Pferden beritten und kann auf zahlreiche Höhepunkte zurückblicken, u.a. auch auf die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro mit Erfolgspferd smeyers Molberg (www.marcelakrinke.ch).

Neben ihrer Profikarriere leitet Marcela das Reiterzentrum am Rotsee und erteilt gemeinsam mit ihrem Team klassischen Reitunterricht. Dabei kann sie auf ihre reiche Erfahrung zurückgreifen und versteht es jederzeit, ihre Reitschüler/-innen immer wieder auf's Neue zu fördern und fordern.

                                                                                                                                                                                

 

 

 

Ivan Susmelj

Inhaber, eidg. dipl. Reitlehrer

Auch Inhaber Ivan Susmelj kann auf schöne Höhepunkte als aktiver Reiter zurückblicken: Als Bereiter des traditionellen Gestüts in Lipica in seiner Heimat Slowenien holte er sich das Rüstzeug für seine späteren Erfolge. Als dreifacher Sieger der nationalen Dressurmeisterschaften im ehemaligen Jugoslawien fand er den Weg in die Schweiz und absolvierte hier die Ausbildung zum eidg. dipl. Reitlehrer.

Auch in der professionellen Führung einer Reitsportanlage ist Ivan überaus erfahren: Mehr als zwei Jahrzehnte leitete er erfolgreich das Reitsportzentrum Galms in Lausen (Baselland). Anschliessend führte er den Reit- und Pensionsstall Schopflibach in Seedorf (Uri) und siedelte schliesslich mit seiner Familie an das Reiterzentrum am Rotsee über. Die Leitung des Reiterzentrums hat er 2014 in die Hände seiner Frau Marcela gelegt.

Erlesene Reitschüler kommen nach wie vor in den Genuss von Ivans charismatischem Dressurunterricht.

                                                                                                                                                                                              

 

 

Lucia Moghini

Reitlehrerin, eidg. dipl. Bereiterin

Ihr charmanter Akzent und ihre offene Art hat sich die gelernte Bereiterin aus dem Tessin beibehalten. Während sie ihre Ausbildung vor Jahren ursprünglich noch in einem Springstall in Zürich absolviert hatte, ist sie inzwischen erfolgreich in den Dressursattel umgestiegen. Ihr Lachen und die Freude bei der Arbeit sind äusserst ansteckend: Lucia versteht es wie keine Zweite, ihre Reitschüler/-innen immer wieder auf's Neue zu motivieren und zu begleiten. Ihre besonde Stärke beim Reiten ist es, dass sie fast jedes Pferd handeln kann - auch mit jungen oder schwierigen Pferde weiss sie bestens umzugehen.

                                                                                                                                                                            

 



Nina Zwicky

Reitlehrerin, Pferdefachfrau EFZ Pferdepflege

Nina leitet mit viel Umsicht den Ponyclub und kümmert sich um alle Reitschüler, die mit dem Reiten gerade erst beginnen. Diese Aufgaben meistert sie dank der nötigen Ruhe und ihrem grossen Einfühlungsvermögen vorbildlich. Sie ist auf ihre zurückhaltende Weise stets engagiert und zaubert den Kindern und Reitschüler/-innen mit ihrer Fröhlichkeit immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

                                                                                                                                                                                            

 

 

Livia Brun

Bereiterin i. A.

Livia bereichert unser Team seit August 2015. Die gelernte Köchin hat auf dem zweiten Bildungsweg ganz auf das Pferd gesetzt und beweist ihr Talent bei so gut wie jeder Aufgabe, die der Stallalltag zu bieten hat: Sei es beim Reiten, beim Erteilen von Reitunterricht, bei der Pferdepflege oder der Stallarbeit - Livia zeigt immer volles Engagement und ist nie um einen gut platzierten Spruch verlegen.

                                                                                                                                                                                            

 

 

Nina Birrer

Bereiterin i. A.

Nina hat im August 2017 bei uns die Bereiterlehre gestartet. Bereits mit Pferden aufgewachsen hat sie sich im Reiterzentrum am Rotsee schnell eingelebt und ist mit den Tagesabläufen des Betriebes im Nu vertraut geworden. Ob hoch zu Pferd, mit den kleinsten Reiter/-innen im Pony Club unterwegs, bei der Pferdepflege oder bei der Stallarbeit - Nina ist in allen Bereichen fleissig und gewissenhaft im Einsatz.

                                                                                                                                                                            

 

 

Andrea Heidler

Stallmanagement

Andrea ist unsere Powerfrau im Stall. Sie hegt und pflegt die Pferde mit viel Geduld und Liebe. Die Hunde und Katzen sind ebenfalls stets in ihrem Schlepptau, denn sie wissen ganz genau - Andrea hat immer irgendwo eine Leckerei für sie. Trotz harter Stallarbeit steht sie Pensionären stets für ein Schwätzchen zur Verfügung und wird für ihre Zuverlässigkeit sehr geschätzt.

                                                                                                                                                                                       

 

 

Ryszard Bajorek

Stallmitarbeiter

Ryszard punktet mit seiner freundlichen Art und Hilfsbereitschaft. Mit viel Ruhe und handwerklichem Geschick überzeugt er bei der Stallarbeit wie auch bei den Umgebungsarbeiten.

                                                                                                                                                                                             

 

 

Gepetto

 Er kann alles und darf alles! Der Liebling der Chefin und des ganzen Stalls - zum Leidwesen des Chefs, weiss nicht ob er Hund oder Mensch, am allerwenigsten Katze ist; mit Mäusen und Hunden spielt man, mit Menschen redet man und kriegt dort das beste Futter (von Pommes über Desserts bis zu delikatem Fleisch) und am besten schläft sich's in einem richtig warmen Bett.

                                                                                                                                                                                             

 

 

Clyde

 Clyde ist immer und überall mit dabei. Sei es hoch auf dem Heuwagen, auf der Agenda, in die man gerade etwas einschreiben wollte oder bei der gemeinsamen Mittagspause von Andrea und ihrer Hündin Flumy. Auch er hat den Trick, wie man am besten Futter bestellt und zu der gewünschten Aufmerksamkeit kommt, längst raus - schliesslich hat er in Gepetto den perfekten Lehrmeister gefunden.

                                                                                                                                                                                             

 

 

Pascha

Pascha ist ein fester Bestandteil der Familie Susmelj. Einst ein scharfer Wachhund ist er heute etwas altersmilde geworden und verbringt seinen Lebensabend auf dem Reiterhof, markiert seine Präsenz insbesondere mit ausgiebigen Schläfchen zu Marcelas Füssen. Unliebsame Hundebesuche können den Hundeopa aber nach wie vor aus der Reserve locken - aber meistens wird er schon wieder schläfrig, bevor die Situation eskalieren könnte...